Landesverbände
  Bundesverband     Aktuelles     Fachzeitschrift     Jobbörse     Ausbildung     Bundesfachschule     Mitgliedsfirmen     Jahrbuch     Shop  
Baden-Württemberg
Bayern
Kontakt
Brandenburg/Berlin
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen/Bremen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz/Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein/Hamburg
Thüringen
Allgemeine Seiten:
Startseite
Videoportal
Termine
Umfragen & Bewertungen
Download
Linkliste
Kontakt
Newsletter
Seiteninfos-Hilfe
Impressum
Seitenindex

Infobox - LV Bayern

Bericht zur Jahreshauptversammlung des LV Bayern am Montag, 24.4.2017 in Denkendorf

Wir haben in der Nähe des geografischen Mittelpunktes Bayerns das Treffen angesetzt um keinen in der Anreise zu benachteiligen. Wir wollten versuchen mit einer weiter im Norden liegenden Jahreshauptversammlung mehr Anwesende zu haben. An dem für den Vorstand wichtigen Treffen erhalten wir Eure Rückmeldung zu unserer Arbeit und zur Mittelverwendung. Wir berichten über das vergangene Jahr und über die Planung. Es wird abgerechnet und der Haushalt wird für das kommende Jahr verabschiedet. Dabei ist es gut, wenn möglichst viele von Euch dabei sind. Damit erhalten wir ein breiteres Meinungsbild und können Schwerpunkte erfolgreicher finden. Leider war die Jahreshauptversammlung am neuen Ort weniger besucht als in den Jahren zuvor. 

Von einer Diskussion der Jahreshauptversammlung möchte ich hier berichten. Wir haben in den letzten beiden Jahren versucht ein Team Bayern auf den Schwimmmeisterschaften zu stellen. Dieses haben wir mit Mitteln des Vereines unterstützt. Da für uns ein Team mehrere Personen sind, haben wir in der Jahreshauptversammlung beschlossen, dass wir das Team Bayern leider nicht mehr finanziell unterstützen können. Trotzdem ist hier noch die Frage an euch: Wer möchte gerne als Team Bayern auf den Schwimmmeistermeisterschaften starten? Wer möchte an einer Bayern-Staffel teilnehmen?

Rückmeldungen bitteals E-Mail an robertkratzenberg@web.de senden.

Herzlichst euer Robert Kratzenberg

Arbeitsgruppe Mentoring-Programm gegründet

13.01.2017

Nach unserer Vorstellung des Mentoring-Programmes haben sich einige interessierte Mentoren gemeldet. Vielen Dank für die Bereitschaft sich zusätzlich einzusetzen.

Leider haben sich keine Mentee beworben.
Wir sind in der Situation, dass wir Hilfe bei der Berufsergreifung anbieten und Schwierigkeiten lösen möchten und können es nicht anbringen. Welche Fehler wurden gemacht? Welche Möglichkeiten haben wir nun?
Um es zu klären gründen wir eine Arbeitsgruppe.

Zur Mitarbeit möchte ich alle Interessierten einladen.
Fragen und Rückmeldungen bitte an Robert Kratzenberg unter robertkratzenberg@web.de senden.

Mentoring-Programm des Landesverbandes Bayern im BDS e. V.

Aufruf November 2016

Im Rahmen unseres neuen Mentoring-Programmes werden Berufsanfänger (Mentee) und erfahrenen Berufsabsolventen (Mentorin oder Mentor) zusammengebracht.

Ein Mentee ist eine Person, die Beratung und Unterstützung zusätzlichzur Berufsschule und zum Ausbildungsbetrieb erhält. Als Mentee lassen sich so Fragen zur Karriere stellen und Ausbildungserfahrungen kritisch reflektieren.

Mentee können Auszubildende im ersten Lehrjahr zum Beruf „Fachangestellte für Bäderbetriebe“ sein und „Rettungsschwimmer“ im ersten Berufsjahr mit dem Ziel die Prüfung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe abzulegen.

Ein Mentor ist eine überzeugende Persönlichkeit mit umfassender Erfahrung. Mentoren sind im Kontakt gefordert ihre Gedanken verständlich zu formulieren und übernehmen eine Betreuungsaufgabe. Der Kontakt wird vom Landesverband Bayern für die Dauer von drei Monaten hergestellt und gefördert. Im Rahmen der Mentoringzeit besucht der Mentee den Mentoren an seinem Arbeitsplatz und begleitet ihn einen Tag lang.

Eine gemeinsame Abschlussveranstaltung sorgt für den Erfahrungsaustauschder Programmteilnehmenden.

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail bei Robert Kratzenberg (robertkratzenberg@web.de) anfordern. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Wir würden uns freuen, wenn Sie dieses Angebot auch an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiter geben.

Mit kollegialen Grüßen

Robert Kratzenberg, Vorsitzender

Archivbeiträge des Landesverband Bayern  

Für die Inhalte, Aktualisierungen und Gestaltung der LV-Infoboxen sind die jeweiligen
Landesverbände des Bundesverbandes Deutscher Schwimmmeister e.V verantwortlich
.
Geschäftsstelle: Römerstr. 151 - 50389 Wesseling - Tel. 02236/3932-0 - Fax 02236/43162